Viagra Oral Jelly

Viagra Oral Jelly ist ein Mittel, das hilft, die Potenz während der sexuellen Erregung zu kontrollieren und wiederherzustellen. Der Hauptvorteil von Viagra Oral Jelly ist seine schnelle Wirkung - 30 Minuten nach der Verabreichung. Sobald die Hauptkomponente in den Blutkreislauf gelangt, erhöht sie den Blutfluss zum Penis und sorgt so für eine Erektion. Viagra Oral Jelly ist aufgrund seiner spezifischen Formulierung sehr bequem zu verwenden, was bedeutet, dass es überall eingenommen werden kann.

Beschreibung

Viagra Oral Jelly ist ein wirksames Mittel gegen Impotenz, das erektile Probleme verschiedener Ätiologien bei Patienten unterschiedlichen Alters behandelt.

Die Ursachen der Impotenz können unterschiedlich sein: entzündliche Erkrankungen, Stress bei der Arbeit, Müdigkeit und andere.

Der Wirkstoff in Viagra Oral Jelly ist Sildenafil Citrate, ein PDE-5-Hemmer.

Wirkungsmechanismus: Sildenafil Citrat entspannt glatte Muskeln in den Blutgefäßen des Penis, erhöht den Blutfluss in den Penisbereich und induziert so die Erektion.

Neuere Studien haben gezeigt, dass Sildenafil Citrate auch bei der Verbesserung der Symptome von PAH (pulmonale arterielle Hypertonie) vorteilhaft ist.

Einige Männer können positive Ergebnisse vom ersten Mal erfahren, wenn sie es nehmen. Es ist geeignet für ältere Menschen und für Menschen, die Schwierigkeiten mit dem Kauen der Medikamente haben.

Die Wirkung von Viagra Oral Jelly kann bis zu 4 Stunden dauern. Zusammen mit der Behandlung von Erektionsstörungen verlängert Viagra Oral Jelly wirksam die sexuelle Leistungsfähigkeit und beugt vorzeitiger Ejakulation vor.

Viagra Oral Jelly schützt Sie oder Ihren Partner nicht vor sexuell übertragbaren Krankheiten (einschließlich HIV) oder vor einer Schwangerschaft.

Viagra Oral Jelly ist nicht für Frauen oder Kinder geeignet.

Dosierung

Nehmen Sie Viagra Oral Jelly oral ein, 30 Minuten vor der sexuellen Aktivität, mit oder ohne Nahrung. Drücken Sie den Beutel auf einen Löffel oder direkt in den Mund und schlucken Sie ihn. Die Dosierung hängt von der allgemeinen Gesundheit des Patienten ab. Sie sollten Viagra Oral Jelly nicht mehrmals am Tag einnehmen. Wenn Sie die effektivsten Ergebnisse erzielen möchten, ist es besser, Alkohol, fettige Mahlzeiten und Grapefruitsaft zu vermeiden.

Eine Dosis fehlt

Viagra Professional wird nur bei Bedarf verwendet, daher sind fehlende Dosierungen nicht relevant. Überschreiten Sie nicht die vom Arzt empfohlene Dosis. Nehmen Sie keine doppelte Dosis ein.

Überdosis

Wenn eine Überdosierung auftritt und Sie sich nicht wohl fühlen, suchen Sie sofort einen Arzt auf oder wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.

Lager

Lagerung bei Raumtemperatur zwischen 15 und 30 Grad C (59 und 86 Grad F) und weg von übermäßiger Feuchtigkeit und Hitze. Werfen Sie alle nicht verwendeten Arzneimittel nach dem Verfallsdatum weg. Von Kindern fern halten.

Nebenwirkungen

Die häufigsten Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Viagra Oral Jelly sind: Kopfschmerzen, leichte Schwindel, Durchfall, verstopfte Nase, Juckreiz oder Ausschlag, Sehstörungen, Hitzewallungen, Allergien (Urtikaria, Atembeschwerden, Hautausschlag und Eruption), Schmerzen in der Brust oder unregelmäßiger Herzschlag, Schwellung der Knöchel oder Beine, Kurzatmigkeit, länger andauernder oder schwerer Schwindel, längerer (länger als 4 Stunden andauernder) oder schmerzhafter Erektion, Schwindel, Übelkeit oder Angina.

Nebenwirkung hängt nicht nur von Medikamenten ab, die Sie einnehmen, sondern auch von Ihrer allgemeinen Gesundheit und anderen Faktoren.

Kontraindikationen

Nehmen Sie Viagra Oral Jelly nicht ein, wenn Sie allergisch gegen Sildenafil Citarte oder andere PDE-5-Hemmer sind.

Nehmen Sie Viagra Oral Jelly nicht ein, wenn Sie auch organische Nitrate, Nitrat-Arzneimittel gegen Brustschmerzen oder Herzleiden (z. B. Nitroglycerin, Isosorbiddinitrat und Isosorbidmononitrat), Nitrate wie Amylnitrat oder Nitrit ("Poppers") verwenden.

Nehmen Sie Viagra Oral Jelly nicht ein, wenn Sie andere Medikamente zur Behandlung von erektiler Dysfunktion oder pulmonaler arterieller Hypertonie, wie Riociguat (Adempas) einnehmen.

Nehmen Sie Viagra Oral Jelly nicht ein, wenn Sie Erythromycin, Alpha-Blocker, Ketoconazol, Itraconazol (Sporanox oder Nizoral), Ritonavir (Norvir) oder Indinavir (Crixivan) einnehmen.

Konsumieren Sie keinen Alkohol während der Einnahme von Viagra Oral Jelly, da dies Ihren Blutdruck senken kann und Schwindel und schnelle Herzfrequenz (Tachykardie) verursacht.

Fahren Sie nicht und bedienen Sie keine Maschinen während der Einnahme der Medikamente.

Kontaktieren Sie sofort Ihren Arzt oder Ihre Ärztin, wenn die Erektion länger als 4 Stunden dauert oder wenn es schmerzhaft wird.

Viagra Oral Jelly schützt Sie und Ihren Partner nicht vor sexuell übertragbaren Krankheiten und Schwangerschaft.

Viagra Oral Jelly kann gefährlich für Kinder und Frauen sein.